Was ist der EDU Hack_Ruhr?

 

Kurz gesagt
Ein Education Hackathon als unser pragmatischer Ansatz, die Digitalisierung in der Bildung mitzugestalten.

Etwas ausführlicher
Der Impact Hub Ruhr, Teach First Deutschland, daheim und KMU Digital haben sich zusammengetan, um Ideen und Lösungsansätze für ein Zukunftsthema unserer Gesellschaft zu entwickeln: Die Digitalisierung im Bildungsbereich. Damit es nicht bei Ideen bleibt, wollen wir den Anstoß geben, diese weiterzuentwickeln, zu testen und zu implementieren.

Mit dem Hackathon zur digitalen Bildung möchten wir alle Macher und Denker des Ruhrgebiets dazu einladen, ein Wochenende lang an Konzepten zur Digitalisierung in der Bildung zu arbeiten.

Es geht um konkrete Projekte und nicht darum nur zu diskutieren!

Deshalb fokussieren wir uns auf drei Themenschwerpunkte.
– Digitalisierung im Weiterbildungs- und Integrationsbereich
– Digitalisierung in Bezug auf lebenslanges lernen
– Digitalisierung als Hilfe für Lehrpersonal an Schulen

Es gibt außerdem 2 “Flagship”-Projekte, an denen neben den eigenen Ideen gearbeitet werden kann. Dies ist das social Start-Up daheim und die Handy-App SVAPP – level up your school . Beide benötigen Hilfe bei der Weiterentwicklung, sowohl inhaltlich als auch (programmier-)technisch.

Wenn Du an einem unserer Projekte mitarbeiten möchtest oder selber ein Projekt mit einbringen willst, dann laden wir Dich ein am 13. und 14. Oktober 2017 in Essen dabei zu sein!

Die kostenlosen Tickets gibt es hier: TICKETS

Du hast selber keine konkrete Idee, findest aber das Bildung dringend digitaler werden muss? Dann sei einfach dabei. Egal ob Du gut darin bist Konzepte zu entwickeln, Projekte voranzutreiben oder Ideen in Code zu verwandeln. Wir brauchen Denker und Macher die auch über den konkreten Termin hinaus aktiv an Lösungen und Ideen arbeiten möchten.

Der EDU Hack_Ruhr findet im Rahmen der Talenttage Ruhr 2017 statt.

Wir freuen uns auf Euch und eure Ideen!